LED Kugelleuchten für den Aussenbereich

Jetzt im Sommer ist man wieder gerne draußen. Auch im eigenen Garten wird wieder viel gearbeitet und auch generell sehr viel Zeit verbracht. Nachdem der Rasen gemäht, die Blumen gepflanz und die Hecke geschnitten ist, kann man den Garten so richtig genießen. Viele verschiedene Dekorationselemente die is mittlerweile überall zu kaufen gibt sorgen außerdem dafür, dass der eigene Garten zu etwas ganz besonderem wird. Interessant sind insbesondere auch die LED Leuchten, die man inzwischen immer häufiger in den Gärten der Verwandten oder Freunde entdeckt. Das schöne gegenüber normalen Aussenleuchten ist, dass die verkabelung mittels Erdkabeln entfällt. Die Solarlampen ziehen ihre Energie, wie der Name schon sagt, aus der Sonne. Integrierte Solarzellen nehmen tagsüber die Sonnenstrahlen auf, und wandeln sie in Elektrizität um. Damit die Lampen dann nicht sofort anfangen zu leuchten sondern ihre Energie speichern bis es dunkel wird sind natürlich auch kleine Akkus bereits in den Leuchten integriert. Über eine Photozelle wird im Regelfall realisiert wann es dunkel wird, und die Lampen gehen an.

Keine Verlegung von Erdkabel notwendig – Die Sonne sorgt für Strom

Die lästige Erdarbeit durch das legen von Erdkabeln an alle Beleuchtungsorte im Garten bleibt einem dadurch erspart. Ganz hervorragend machen sich die LED Kugelleuchten im Garten. Dank LED Technik brauchen sie nicht viel Energie, bzw. kann diese leicht von den integrierten Solarzellen bereitgestellt werden. Auch die Lebensdauer ist deutlich höher als bei normalen, bzw. konventionellen Leuchtmitteln. Aussenleuchten in Kugelform können demnach nach belieben im Garten aufgestellt werden. Häufig sieht man sie auch in Vorgärten oder in Blumenbeeten. Doch auch zur Abgrenzung bzw. beleuchtung von Gehwegen im Garten kann man sie einsetzen. Wenn ein Gartenteich vorhanden ist, macht sich der Lichtfall auch sehr schön auf dem Wasser, wenn die Lampe am Rande des Teiches platziert wird.

LED Aussenleuchten in Kugelform

Je mehr Sonnenlicht, desto stärker leuchtet die Kugelleuchte

In aller Regel sind die LED Aussenleuchten absolut wetterfest und wasserdicht. Man hat also die freie Wahl bei der Aufstellung. Lediglich ein wenig Sonnenlicht sollte tagsüber schon darauf fallen, andernfalls ist die leuchtkraft in der Nacht dann nicht so stark wie man es gerne hätte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *